Weiterbildung | Master-, MBA- und Promotions-Programme

Executive Master of Art for Family Entrepreneurship

ansehen
Alexander Brink ist Professor für Wirtschafts- und Unternehmensethik an der Universität Bayreuth, Gründungspartner bei concern und Leiter des Instituts für Ethik und Management. Er absolvierte ein Doppelstudium und eine Doppelpromotion in Wirtschaftswissenschaften und Philosophie.

Brink, Alexander

Der Executive Master for Family Entrepreneurship (eMA FESH) der Zeppelin Universität beleuchtet die vielfältigen Facetten eines Familienunternehmens. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen setzen sich mit Fragen zu Innovationsmanagement, Finanzierung, Marketing, Nachhaltigkeit oder Internationalisierung auseinander und lernen gleichzeitig ihre Führungskompetenzen auszubauen. Im Rahmen des exMA FESH doziert unser Institutsleiter Prof. Dr. Dr. Alexander Brink in dem Modul „Das Familienunternehmen und seine Umwelt“ zu ethischen Fragestellungen zum Unternehmen in der Gesellschaft genauso wie Formen der Corporate Social Responsibility (CSR).