Lehrveranstaltung | Seminar

Corporate Governance und Unternehmensethik

ansehen
Alexander Brink ist Professor für Wirtschafts- und Unternehmensethik an der Universität Bayreuth, Gründungspartner bei concern und Leiter des Instituts für Ethik und Management. Er absolvierte ein Doppelstudium und eine Doppelpromotion in Wirtschaftswissenschaften und Philosophie.

Brink, Alexander

Corporate Governance bezeichnet die Führung, Steuerung und Aufsicht von Unternehmen. Ziel des Seminars ist eine kritische Auseinandersetzung mit ökonomischen, ethischen und unternehmensethischen Konzepten von Corporate Governance. Der governanceethische Ansatz von Josef Wieland steht dabei im Zentrum und wird vor dem Hintergrund anderer, vor allem institutionen- und diskursethischer Positionen konzeptionell weiterentwickelt. Praktische Implikationen wie z. B. die Auswirkungen auf den Deutschen Corporate Governance Kodex runden die Veranstaltung ab.

Art: Blockseminar Kennzeichen: 00336 Semester: BA höhere Fachsemester (> 6) (P&E Bachelor), Winter Bereich(e): P6.vi, P6.ii, P2* Bitte beachten Sie die Informationen im P&E Intranet hier